Superfood – KURKUMA

Ich liebe diese Farbe und den Geschmack!

Kurkuma ist aber nicht nur Gewürz und strahlendes Gelb, sonder kann unsere Gesundheit in vielen Bereichen unterstützen.
Schau dir hier den Beitrag dazu an.

Heute gibt es ein anderes KURKUMA Rezept

Ich benutze es für „Goldene Milch“ … also für eine Pflanzenmilch (z.B. Mandel- oder Hafermilch) als heißes Getränk oder Gewürzpaste.

KURKUMA PASTE

6-7 Kurkuma Wurzeln
200 ml Wasser
>>> Schälen, klein schneiden und langsam zum kochen bringen. Nach ca. 2 Minuten pürieren und weiter köcheln lassen. So lange bis es eindickt.
(Für den Fall, dass es noch zu flüssig bleibt: Etwas Kurkuma Pulver hinzu geben)
3 EL Olivenöl einrühren
Danach etwas abkühlen lassen.

Folgenden Zutaten hinzu geben:
1 TL frisch gemahlenen Pfeffer
1 TL Honig
1/2 TL Zimt
1 TL geriebenen Ingwer (ganz nach 
Geschmack)

Paste in einem geschlossenen Glas im Kühlschrank aufbewahren (ca. 14 Tage haltbar)

 

Kurkuma Karotten Kuchen 🥕 🥕 🥕 🥕 🥕

Es gibt ein ganz einfaches und super leckeres Kuchen- Rezept … und das BESTE … dieser steckt voller Superkräfte

  • Kurkuma die Superknolle
    Diese tolle Knolle bietet viel mehr als nur intensive Farbe und Geschmackserlebnisse in der Küche.
    Kurkuma ist ein natürliches Antibiotikum 🤩Die gelb- goldene Knolle wirkt:
    entzündungshemmend
    antioxidativ
    Stoffwechsel anregend
    stimmungsaufhellend
    Cholesterin senkend
    verdauungsfördernd
    Herz stärkend
    schmerzlindernd
    Also echt viele gute Gründe Kurkuma in die tägliche Ernährung einzubauen

    Dazu kommen:

  • Karotten und Kokosfett mit Vitaminen und gesundem Fett
  • Walnüsse für’s Gehirn

Zutaten:

350g Karotten
140g Walnüsse
70g Kokosöl
2-3 EL Honig
4 Eier
1 TL Kurkuma
1/2 TL Zimt
1 Priese Salz
1 Priese Pfeffer
1 TL Backpulver

Alles mischen und ab in eine kleine Springform (ca. 20cm ø)
45 min. bei 175 Grad backen.
Nach 20 min. mit Folie abdecken

Kuchen abkühlen lassen und mit zartbitter Schokolade überziehen und Kurkuma bestreuen.

Dann gemeinsam genießen 😋

Die passende Ernährungsform

Anfang eines neuen Jahres sind es nicht nur die „guten Vorsätze“, sondern auch das nahende Frühjahr was uns zu einer gesünderen vitalen Ernährungsform bewegt. Im Winter ist etwas Speck ein guter Kälteschutz und eine prima Notreserve für schlechte Tage. ???? 😳 Halt, Moment mal! Ist das so?

Das Schlaraffenland macht uns fett, faul und schwach

Ja, der Kälteschutz und auch die Notreserven in Form von Körperfett sind ein Urzeitprogram, welches nach wie vor aktiv ist, ABER wir haben gute warme Kleidung, Zentralheizung und ein immer andauernde Nahrungsfülle, NEIN sogar ein Überangebot an Nahrung und Genussmitteln!!! Unser Körper ist allerdings von seinen Genen noch programmiert wie ein Steinzeitmensch, der diese Notreserven in Zeiten der Fülle angelegt hat, denn ein „Fastenzeit“ war zu Urzeiten ganz normal.

Wir sind uns denke ich einig, dass unsere Gene nicht für diese Nahrung- und Genussmittelflut, den Bürostuhl und andere neuzeitlichen Begebenheiten gemacht sind! Also streben wir einen gesünderen, natürlicheren Weg für uns an, damit wir lange fit und gesund leben.

Welche Ernährungform ist die passende für mich?

So sollte die Frage lauten!!! Und nicht: „Was ist die RICHTIGE Ernährungsform?“ Denn jeder ist anders, lebt anders, hat andere Bedürfnisse und kommt mit anderen Voraussetzungen. Um diese Frage zu klären und die neuen Wege für das Jahr zu ebnen, stelle ich hier und in den nächsten Beiträgen einige Sinnvolle und gesunde Ernährungsformen vor.
Du kannst selbst entscheiden, welchen Weg du wählst und wie intensiv Du Dich auf diese Chance einlässt.

Natürlich sauber

Der Trend des „Clean eating“ geht schon einige Zeit durch die Medien und ist definitiv eine wichtige und elementare Basis um seinen Körper gesund zu ernähren. „Sauber essen“ bedeutet nicht, das Gemüse besser zu waschen, sonder saubere, reine & natürliche Lebensmittel zu kaufen:

  • vollwertig
  • nicht industriell verarbeitet
  • überwiegend pflanzlich

Ich gehe noch einen Schritt weiter und sage: „Clean“ ist für mich auch:

  • frei von Chemie, Spritzmitteln, Pestiziden und Plastikbelastung
  • Möglichst regional und saisonal
  • Tierisches aus artgerechter Haltung (Bio, Weidehaltung, Wildfang, Freilaufend)

Diese sauber Basis sollte keinen Namen tragen, sondern eigentlich selbstverständlich sein!!!

Paläo – Steinzeiternährung ⭐️ ⭐️

Diese sehr beliebe Form bei Biohackern oder oft Männern…. eben für diejenigen, die FLEISCH essen wollen, ist Eiweißhaltung und Kohlenhydratarm. Ich halte diese Form für deutlich besser, als die allgemeinen Essengewohnheiten mit viel zu vielen Kohlenhydraten, Zucker und Zusatzstoffen etc… ABER und daher bekommt diese von mir auch nur 1 Stern, der Körper leidet unter dem höheren Konsum an tierischem Eiweiß stark. Anders als unter der Zuckerflut, aber er hat Mühe mit den entstehenden Purinstoffen, Harnsäure und anderen Stoffwechselabfällen (und entstehenden Säuren) fertig zu werden.
Dennoch ist diese Form erwähnenswert und ein guter Einstieg in eine Ernährungsumstellung.

Paläo ist eine Variante die auf Lebensmittel und Zubereitungsmethoden unserer prähistorischen Vorfahren basiert. Diese Methode stützt sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse, dass sich unsere genetisch fast identischen Vorfahren mit dieser Ernährungsart durchgesetzt haben.

Paläo Fokus:

  • Gemüse
  • Fisch, Fleisch, Geflügel (Aus Weide- Freilandhaltung, Wildfang)
  • Eier (Bio)
  • gesunden Fetten (später mehr dazu)
  • Nüsse & Samen
  • Obst

Paläo verzichtet auf:

  • Getreideerzeugnisse
  • Zucker
  • Milchprodukte
  • Hülsenfrüchte
  • stark verarbeitet Fette
  • künstliche Zusatzstoffe

Fazit:

Der absolute Vorteil bei dieser Ernährungsform ist der totale Verzicht auf die herkömmlichen Kohlenhydrate wie Nudeln, Kartoffeln, Brot und Zucker, welcher unsere Figur auf Vordermann bringt, das Gehirn stärkt und uns fitter, wacher und Leistungsfähiger macht.
Auch eine Gewichtsreduktion ist mit dieser Variante sehr gut möglich.
Diese Vorteile kann man jedoch auch in den weiteren Ernährungsformen erhalten und mit noch weiteren körperlichen Spezialeffekten erweitern.

Vegan ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Diese Variante hat wohl die letzten Jahre am meisten Wellen geschlagen und bei vielen eine starke Abneigung aufgebaut, da das Auftreten einiger eigener Verfechter nicht in das Weltbild hinein passte; weil es einfach zu „krass“ für sehr viele ist UND weil es oft als „nicht gesund“ dargestellt wird. Wissen ist hier die wahre Antwort und nicht der Klatsch und Tratsch in Zeitschriften oder im Bekanntenkreis.
Pommes mit Ketschup sind auch vegan, aber bekannter Weise wahrlich ungesund.

Vegan = 100% pflanzliche Ernährung sowie den Schutz vor Ausbeutung und Grausamkeiten an Tieren für Essen, Kleidung und andere Zwecke (Die vegan Lebensform geht also eigentlich über die Ernährung hinaus.)
Der beste, gesündeste und sinnvollste vegan Abstufung … bzw. eigentlich ist es das „high Level“ und die einzig wahre Umsetzung…. ist >PEACE FOODvon Rüdiger Dahlke (Es gibt viel Bücher, auch Kochbücher, die die Hintergründe vertiefen und inspirieren)

Vegan Fokus: (rein die Ernährung betrachtet)

  • Gemüse/ Obst
  • pflanzliche Eiweißquellen
  • Vollwertige Getreideprodukte
  • Nachhaltigkeit

Vegan verzichtet auf:

  • alle tierischen Produkte (von Fleisch, über Milch, Eier, Honig…)
  • Chemie im Essen
  • Industriezucker
  • verarbeitete Kohlenhydrate

Fazit

Vegan Ernährung ist eine sehr gesunde Form für Körper und Geist, jedoch nur, wenn es mit Wissen und Verstand umgesetzt wird. Verzicht allein auf tierisches macht uns nur teilweise gesünder, denn Zucker, Weißmehl und Co sind auf andere Weise gesundheitsschädlich, jedoch Vegan.
Wer sich auf die „Peace Food“ Seite begibt, wird schnell eine Leistungsverbessung, Wohlsein und Leichtigkeit verspüren. Zur Gewichtsreduktion ist es ein meist langsamer gesunder Weg, aber möglich.
Der Fokus liegt definitiv auf der langfristigen Gesundheit & Lebensenergie!

Es folgen:

Keto ⭐️ ⭐️ ⭐️ (⭐️ ⭐️)
Vegetarisch ⭐️ ⭐️ ⭐️
Pescetarisch ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️
basisch in Balance  ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️
Fasten ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ (⭐️)

Beauty Session **ONE**

Wahre Schönheit kommt von Innen

  • Schönheit ist relativ und kennt viele Fassetten …
    • strahlende Augen, kraftvoll, klar und leuchtend
    • saubere & zarte Haut, wo die ein oder andere Falte auch eine Geschichte zu erzählen hat
    • starke und glänzende Haare
    • die aufrechte und stabile Körperhaltung die Lebensglück ausstrahlt

Der Mensch beginnt zu strahlen, wenn Gesundheit durch jede Zelle fließt.

  • Fühl dich frisch, leicht und schön
    • Wie schaust du morgens in den Spiegel? Kritisch? Suchst du die neuen Falten und denkst dir…. „oh man bist du alt geworden“    „NAJAAAA???“    „ja, ich fühl mich so wie ich aussehe!! :-(“
      oder bist du zufrieden mit Dir?
      „Wao, was für eine tolle Frau … oder toller Mann“     „Yes, heute wird ein guter Tag“     „Los gehts!“
    • Findest Du dich in der ersten Variante, solltest Du diesen Artikel unbedingt bis zum Ende lesen und schleunigst etwas ändern in deinem Leben…. und jetzt ganz ehrlich sein!!!
  • Antioxidantien wahre Schönheits- Künstler

Antiox. sind die Freiheitskämpfer der Zellen, sie geben unserem Körper für alle Zellen den nötigen Schutz… z.B. vor freie Radikalen, die unsere Haut altern lassen … sie stärken unsere Immunsystem und machen uns weniger anfällig für Infekte … sie machen uns stärke bei starker Belastung und Stress …. Sie regenerieren uns schneller, z.B.  nach dem Sport…

Daher ist dieser „Feinstoff“ ein absolutes und tägliches MUSS in unserer Nahrung. … Auch um die ein oder andere Ernährungssünde auszubügeln 😉 Antioxidantien findet man in unseren „Superfoods“ im Obst und Gemüse … und in speziellen hochwertigen Nahrungsergänzungen (in frischer Rohkostqualität und ohne Chemie)

  • Detox Zellkur für neue Frische & Glanz

Kleinigkeiten wie mehr Wasser trinken und dafür weniger Café, Alkohol und Softdrinkts oder mehr Gemüse bringen schon so viel und wirken sich von Innen auf unsere zauberhafte Ausstrahlung aus.
Jedoch um sich tief im innern von dem Ballast und den Giftstoffen die unsere Haut altern und das Haar matt machen zu befreien, ist es am besten sich von Kopf bis Fuß einer Detox- Zellkur zu unterziehen.

Wohlbefinden, neue Kraft und eine strahlende schöne Haut werden Dein Lohn für den Verzicht auf manche Leckereien sein. ABER ist es das denn nicht wert?
Als ersten Schritt stelle ich gerne meine kostenlose 7 Tage Detoxkur nochmals zur Verfügung 🙂 oder man packt es voll an und stürzt sich in eine große DetoxKur.

13147279_1188410037850033_5077433636343007724_o

  • Gedanken Detox

Negative Gedanken, Probleme, Stress, kaum Bewegung oder zuviel übermäßiger Sport, wenig frische Luft und falsche Ziele bringen uns nicht nur miese Stimmung, sondern auch Falten, fahle Haut und zB eine schlechte Verdauung… die auch wieder für noch mehr Unwohlsein sorgt –> zu wenig gute Nährstoffe werden aufgenommen und die alten Lasten bleiben zu lange im Darm… Man kann nicht loslassen???

Los lassen ist das Zauberwort und ist die Anregung für heute sich über all den Ärger und Stress Gedanken zu machen. Was könnte ich davon ändern? Was liegt mir wirklich am Herzen? Wofür möchte ich jeden Tag aufstehen und leben? Was bremst mich auf meinem Weg zum freien, glücklichen und zufriedenen Leben?

Zu diesem Thema kann man sich Jahre beschäftigen und immer weiter und weiter entwickeln … immer glücklicher leben und neue tolle Ziele stecken…. Aus dem Hamsterrad aussteigen und Durchstarten!!!
Soulcare Coaching – Gibt es zB mit mir in Andalusien im LaLuz Retreat
Rückzug vom Alltag und eine Woche lang Ruhe, Bewegung und Meeresrauschen genießen. 🙂

Beauty Energy BallsIMG_0232

Diese kleinen Kugeln schmecken nicht nur super lecker, sie machen auch noch wunderschön. Allerdings haben sie schon ein paar Kalorien, also hier gilt weniger ist manchmal mehr 😉

Zutaten:

So gehts:

60g Cranberries (1-2 Stunden in Wasser eingeweicht, dann abgießen)
30g Kokosraspeln
2 Ringana antiox Pack
40g Cashewkerne (1-2 Stunden in Wasser eingeweicht, dann abgießen)
1 TL Kokosöl

Alle Zutaten mischen und pürieren zu einer festen klebrigen masse.
Kugeln formen und in Kokosraspeln rollen.
1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen und dann servieren

Mmmmmmmmmmmmmm, lecker!

 

Gesundheit aus dem Regal

Immer wieder beobachte ich Menschen die fragend und suchend zwischen den Regalen von Drogeriemärkten schwanken. Die Abteilung der Nahrungsergänzungen und der Gesundheit in ansprechender Verpackung ist riesig. So vielfältig, dass doch jeder etwas finden sollte??? Für jeden Typ, für jede Zielgruppe und vielleicht auch die Menschen, die alles glauben, was auf einer Packung steht.
Ich finde es schrecklich, dass man eigentlich nichts mehr wirklich glauben kann, was auf den Packungen steht. Die Menschen werden so lange mit falschen Infos gefüttert oder mit Glaubenssätzen aus Werbung oder Medien, dass sie dann tatsächlich alles glauben.

Gesundheit aus dem Regal, aus der Pappschachtel oder Pillendose

es ist scheinbar so leicht, so verführerisch und so alltäglich. Denn wenn das Angebot so groß ist und die Versprechungen so wunderbar, dann kann es ja nichts schlechtes sein.
Der Mensch möchte gesund sein, sich wohl fühlen, sich schön sehen und immer jung bleiben.

Die meisten sind sogar gewillt dafür Geld auszugeben, ABER diverse teure Pülverchen, Pillen oder Essenzen heben nicht den so oft ungesunden Lebenswandel auf. Der Mensch ist bereit etwas für sich zu tun, etwas Gutes und für die Gesundheit. Es muss leicht sein, einfach und unkompliziert. Bloß nicht zu viel der kostbaren Zeit, für eine gesündere Lebensweise opfern, denn das Leben macht doch solch einen Spaß?!?!
Es ist leichter ein paar Brausetabletten mit Vitaminen für das gute Gewissen einzunehmen, als sich tatsächlich täglich mit viel frischem Obst und Gemüse zu versorgen.

Ich kann auch sehr gut verstehen, wie man zwischen den ganzen „Super Gesundheitsversprechen“ im Regal, den Überblick verliert und auch nur auf die schönen Beschreibungen hört. Mal ehrlich, ist das alles belegt, was da drauf steht? Und ist da tatsächlich so viel von dieser „wahnsinnig“ gesunden Pflanze drin? Und was ist neben den gesunden Stoffen noch drin?
Fakt ist: Mit vielen der frei käuflichen Produkte richtet man nur wenig bis keinen Schaden an, aber wirklich gesund machen sie uns auch nicht.

Jeder kann sich sooooo viel Geld sparen, wenn er auf das richtige Pferd setzt

Würden sich die meisten die Einkäufe von Pulver, Pillen und Co. sparen, so würde eine gute Summe am Jahresende übrig bleiben. Statt auf die vielen kleinen „Hoffnungsträger“ zu setzen, nehmen Sie Ihre Gesundheit ernst und gehen das Thema natürlich und erfolgreich an.

Im Grunde ist es ganz einfach:

  1. Frage jemanden, der sich damit auskennt
  2. Fühlst Du Dich unfit, müde, erschöpft oder leidest schon an der ein oder anderen Beschwerde? Dann starte eine professionelle Entgiftungskur (Detoxkur) um die angesammelten Säuren, Schadstoffe und Gift hinaus zu befördern
  3. Lebe gesund mit viel Gemüse, Obst und am besten zu 80% basisch
  4. Pflege Deinen Säure-Basen-Haushalt und Deine Haut mit zB. Fußbädern oder basischer Gesichtsmaske (bei Wellness kann doch keiner „Nein“ sagen)
  5. Lerne das Leben zu genießen ohne auf „Genussmittel“ wie Alkohol, Zucker usw. angewiesen zu sein. Genus besteht aus so vielen Dingen, die gesund sind.
  6. Hol Dir professionell Unterstützung, damit es leicht und unkompliziert ist, denn Du muss nicht selbst Ernährungswissenschaften oder Chemie studieren.

 

Wenn Du also beim nächsten Mal von den „Wunderwaffen“ der Gesundheit und Schönheit stehst, überlege Dir, was könnte ich mir stattdessen Gutes tun? (Bitte jetzt nicht zur Schokolade gehen!!!)

  • Ein Wellnessfrühstück mit Freunden/ Partner nach dem Motte gemeinsam gesund und fit
  • Ein Fußbad und vielleicht findet sich jemand für eine Fußmassage
  • Eine Detoxkur
  • Einen Tee auf der Terrasse oder im Lieblingscafe trinken und einfach nur da sitzen
  • Ein wenig Sport treiben
  • … was immer Dir einfällt und auf Dein „Gesundheitskonto“ einzahlt

 

Wer nun doch ein klein wenig mit Powerfood nachhelfen will bzw. muss (z.B. in der Schwangerschaft, bei viel Sport oder viel Stress), sollte auch hier die besten Produkte auswählen.
In meinem nächsten Artikel stelle ich ein paar Superfoods und Superdrinks vor, die natürlich gesund sind. 😉

Landi2

bis bald
Landi  😉