Salat muss nicht langweilig sein

Heute mal ein paar Salatvariationen mit bunten „Punkten“ und leckerem Dressing.

Salat ist einfach, schnell und gesund. Dabei kann man Ihn auch gut mitnehmen und in der Arbeit essen.

sprossen_melone_rotebeete

GRÜNER SALAT MIT MUNGBOHNEN-SPROSSEN

Rotebeete und Melone

Dressing: frische Minze, Zitronensaft, Leinöl und „Wunderhuhn“ von Herbaria

salat_sprossen_apfel_rotebeete

RUCOLA mit MUNGBOHNEN-SPROSSEN

Apfel und Rotebeete

Dressing: Zitronensaft, Olivenöl, geriebene Zwiebel, Salz, Pfeffer

p.s.: der schmeckt wieder gaaaaanz anders wie der erste Salat 🙂

kürbissuppe_kürbiskernsalat

BIO KÜRBISSUPPE & SALAT

Diese Kürbissuppe gibt es im Biomarkt und enthält nur Kürbis, Wasser, Gewürze … dass heißt keinen Zucker, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe. Halt so wie ich es mir vorstelle!

Einfacher grüner Salat mit Kürbiskernen

Dressing: Kürbiskernöl, etwas Balsamico und Kräutersalz

grün_fenchel_streich

GRÜN MIT FENCHEL

und Zwiebel dazu Streich

Dressing: Kürbiskernöl, Zitronensaft und frisches Schnittlauch

streich_pastinaken_zucchini_pilze

WARM AUF KALT

Pastinaken, Champignons und Zucchini kurz gebraten in etwas Öl und „Himmel auf Erden“ Herbaria

auf grünem Salat mit Peperoni-Streich-Dipp

Dressing: Sesamöl, Weinessig und Kräuter

 

 

 

Schön herrichten kostet nur 1 Minute aber der Genuß ist dafür umso größer.
Viel Spaß beim Salat essen

blume-blauIch freue mich über Kommentare, erste Erfolge, Erlebnisse und Fragen.

BE IN BALANCE  🙂

Landi

80:20

Für die optimale Nährstoffversorgung und die Säure-Basen-Balance sorgt ein Verhältnis von 80% basenüberschüssiger und 20% säureüberschüssiger Ernährung.

????

 

Was ist basenüberschüssig? Welche Nahrungsmittel gehören dazu?

• Gemüse und Blattsalat wie Gurken, Kohl, Löwenzahn, Endivie, Tomaten, Zucchini, Kürbis, Mohren, Rettich, Kohlrabi, Porree, Feldsalat, Auberginen, Sellerie, Grüne Bohnen, Knoblauch, Rucola etc.
• Kartoffeln
• Sprossen, z. B. aus Dinkel, Kichererbsen, Radieschen, Alfalfa
• Pflanzliche Granulate, Blütenpollen
• Avocados
• Gemüsesäfte und -brühe
• Kräutertees
• Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Pinienkerne, Sesam

• Fruchte wie Apfel, Feigen, Himbeeren, Bananen, Melonen, Kirschen, Weintrauben, Aprikosen, Pfirsiche, Erdbeeren, Stachelbeeren, Heidelbeeren etc.
• Trockenfrüchte wie Rosinen, Feigen, Aprikosen etc.
• Südfrüchte wie Mango, Ananas, Papaya, Zitrone
• Süße Mandeln und Nüsse wie Hasel- und Walnüsse
• glutenfreie Pflanzen wie Hirse, Buchweizen, Amarant, Quinoa

neutral

• hochwertige Pflanzenöle (Lein-, Hanf-, Raps- u. Olivenöl)
• Butter, Sahne

Was ist säurenüberschüssig?

• Fleisch und Fisch
• Milch und Milchprodukte
• Käse, besonders Hart- und Schnittkäse
• Eier und Quark*
• Hülsenfrüchte
• Kaffee
• Sojaprodukte
• Vollkorngetreide
• Agavendicksaft, Honig

Alle anderen Genussmittel, Fastfood, Fertiggerichte, Süßigkeiten, Softdrinks und alkoholische Getränke uvm. sollten dabei gemieden werden. Jedoch kann ein Stück Schokolade zwischen den Tagen der 80:20 Balance auch wunderbar schmecken 🙂

Ein paar kleine Ideen für 80:20 😉

frühstück

Frühstück 

linke Seite: Vollkornsemmel mit dick Ziegenfrischkäse, Salat und Gurken
Hier ist wichtig den Belag dicker zu machen und viel Salat dazwischen zu legen.

rechte Seite: Morgenstund von P. Jentschura mit Zimt und Wasser aufgekocht, frische Blaubeeren und Minze, dazu ein paar Mandeln zum knabbern.

Mittag- oder Abendessen80_20

linke Seite: Petersilienwurzel, Zucchini, Champignons kurz gebraten mit Öl, Salz und Pfeffer. Auf grünem Salat und Paprika-Tomaten Streich als Creme zum Gemüse. Mmmmm

rechte Seite: Bio-Lachsfilet gebraten mit „Neptuns Traum“ von Herbaria, dazu Bio- Gnocchi mit Basilikum in etwas Öl und Pilzen angebraten, die Karotten-scheiben am Ende kurz zum Fisch in die Pfanne. dann alles auf Salat anrichten und genießen. Tipp: Die Salatsoße aus Olivenöl und Zitronensaft macht alles frisch und fruchtig.

Na, was denkt Ihr? Ist das was für Euch?

blume-blauIch freue mich über Kommentare, erste Erfolge, Erlebnisse und Fragen.

BE IN BALANCE  🙂

Landi

EINFACH, SCHNELL & GESUND

An den meisten Tagen ist es nicht möglich ausgiebig zu kochen, daher muss die Zubereitung einfach sein und teils auch gut zum mitnehmen.
Der Vorteil ist, dass ich viel Gemüse roh esse und damit viele gute Vitamine zu mir nehme. 🙂

Was geht also schnell, schmeckt frisch und kann gut mitgenommen werden?

brotzeit

 

Brotzeitbrettl: Ein gutes Roggenvollkornbrot mit Käse, dazu Gurke, Tomate, Kohlrabi und Schnittlauch

 

tortelini

 

 

Vollkorntortelini (Ricotta- Spinat) aus dem Bioladen sind in 8 Minuten fertig, „Streich Basilikum“ als Soße mit Karotten und Paprika.

Streich ist ein Aufstrich oder Dipp aus Sonnenblumenkernen, Gewürzen und Kräutern … oder auch mit Tomate und in vielen anderen Leckeren Varianten. Hier enthält diese kleine Paste durch die Sonnenblumenkerne das nötige Eiweiß.

 

unterwegs

 

15 Minuten Vorbereitungszeit am Abend (auch wenn es schwer fällt). Da ich so früh aus dem Haus muss, nehme ich mein Frühstück und das Mittagessen mit mit zur Arbeit.
FRÜH: Frisches Korn geschrotet, mit Sojamilch auffüllen und Tiefkühlhimbeeren oben drauf. (nein, das ist kein Zucker auf den Beeren, es ist noch gefroren)
MITTAG: Karotte- Apfelsalat (etwas Wallnussöl dazu) mit Wallnüssen und Wurzelkraft würzig. Die Minzblätter bringen noch einen frischen Geschmack in den Salat.

 

Ofengemüseofengemüse: Zucchini, Champignons, Pastinaken, Süßkartoffeln mit Olivenöl, Gewürz und Rosmarin würzen
Dann für ca. 15 min bei 180°C in den Ofen
Am liebsten gibt es dazu Kräuterquark oder auch Streich (Rucola-Tomate)

 

 

restesalat

Am nächsten Tag wird aus den Resten des Ofengemüse ein Salat zum mitnehmen. Mit etwas grünem Salat vermehrt und Balsamico angemacht. Dazu Avocado auf`s Knäckebrot mit Kräutersalt bestreut.

 

 

 

gefüllte_pilze_bohnen

 

Gefüllte Champignons mit Bohnencreme und Kartoffeln

Weiße Bohnen und eine kleine Zwiebel mit „Gaumenschmaus“ von Herbaria kräftig würzen, Öl dazu und evtl. einen Schluck Wasser. Alles pürrieren und in die Champignons füllen. Mit den gekochten Kartoffeln für ca 20. Min. in den Ofen bei 200°C. Zufor mit etwas Öl beträufeln.

Auf Salatblättern anrichten und Mmmmmmmmmm

Projekt: ICH – Tag 1

Ich liebe es, wenn das Essen einfach und schnell geht. Schön anrichten und genießen braucht ja schließlich auch noch Zeit.

1aDie kleinen „2 Go“ Müsli von MyMüsli kann man super mitnehmen und wenn man nicht gerade die mit Schokolade nimmt, sind sie auch gesund. 😉

Mittag oder Abend sind ähnlich vom Inhalt, jedoch hat nicht jeder die Möglichkeit am Mittag zu kochen. Ich gebe hier ein paar Ideen zum Umsetzen und es ist kein MUSS.

1bGefüllte Paprika mit roten Linsen

Rote Linsen mit dem Gewürz „grüner Kakadu“ von Herbaria kochen
Paprika halbieren und mit Linsen füllen evtl. noch Gewürz zusätzlich aufstreuen
ca. 10-15 min in den Ofen bei 150°C
Mit Sojasoße anrichten und einen Salat dazu.

Als gesundes Top, gebe ich noch Wurzelkraft würzig und ein paar Kräuter oben drauf um meine Vitalstoffdepots richtig aufzufüllen.

Süßkartoffel mit Mango- Ingwer- Soße

Die Süßkartoffel in Würfeln mit Tajine Marrakesch (Herbaria Gewürz) und etwas Wasser  kochen.
Am Ende die Seitan Streifen dazu geben.

Mango schälen, schneiden und mit Ingwer pürieren.
Gurke mit dem Sparschäler in Streifen hobeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

1.1

2 Tage in einem

Ganz einfache Dinge, über die ich mich immer wieder freuen kann.

Frühstück 1

Nektarinen Mandelade (Ein Teil Mandeln, ein Teil Sonnenblumenkerne mit Frucht mixen) ergibt einen sehr sättigenden Frühstücksbrei

Mittag 1

Rohkost mit Tofu …. in der Sonne
Bei dem schönen Wetter habe ich keine Lust auf warmes Essen. Karotten, Kohlrabi und Gurke mit Räuchertofu
Wenn der ganze Teller so voll liegt braucht man eine Weile bis man sich da hindurch „gemümmelt“ hat, aber dann stellt sich eine glückliche Sättigung ein. Man könnte für den Geschmack auch einen Dipp dazu machen, aber mir reicht das nackte Gemüse. 🙂

Abend 16juni

Obstsalat mit Aussicht
Wenn die Lust auf Obst mal richtig groß wird, dann gibt es eine riesen Schüssel mit alles leckeren Obstsorten
Apfel, Birne, Kiwi, Blaubeeren, Nektarine

 

Frühstück 2

Wer zu spät aufsteht, hat einfach keine Zeit für ein tolles Frühstück. Mein Ananas – Kokos Frühstück wurde zu 2 Scheiben Vollkornbrot mit Frischkäse und einem Apfel auf der Fahrt.

7JuniAMittag 2 – Ein frisches Durcheinander

Endlich Ananas mit Kokosflocken mixen, dann Sahne schlagen (ohne Zucker) und später Erdbeeren dazu geben (ich habe einen tollen Multizerkleinerer, wo das alles geht)
Alles im Glas schichten und fertig ist ein exotischer Nachtisch7JuniB

Davor gab es allerdings noch 2 Brote mit „Streich- Rucola Tomate“ und Sprossen oben drauf.

Abend 2

steht noch aus und wird irgendetwas leckeres vom Restaurant am See sein.  Gesund versteht sich.

UNTERWEGS

4JuniEin langer Tag heißt, alle 3 Mahlzeiten vorbereiten und zum mitnehmen abfüllen.

SCHOKOMÜSLI
Ein Gemisch aus groben und feinen Haferflocken zusammen mit Backkakao ergibt einen herrlich kräftigen Schokogeschmack (ohne Zucker) dazu Sojamilch und Birne. Einfach und lecker.
Übrigens ist die Sojamilch von Alpro nicht ganz so gut im Geschmack. Andere aus dem Bioladen schmecken feiner. z.B. Promavel oder Natumi

DICKE BOHNEN
E4JuniBin Dose Bohnen ist einfach zum mitnehmen und macht satt. Salat und Dressing hergerichtet, dazu zwei Scheiben Brot. So einfach gehts.
Bei den Bohnen ist das schöne, sie sind schon gekocht und sind in diesem Fall nur in eigenem Saft eingelegt. Zucker oder Konservierungsstoffe sind nur unnötlige Balastungen für unseren Körper.
FINGER FOOD
Für die Rückfahr, die ich erst nach 21 Uhr antrete und ich davor keine Möglichkeit habe zu essen, gibt es meist Rohkost. Es muss etwas sein, was nicht kleckert.  Karottenstreifen, Paprika und Räucher- Tofu.
Ok das ist nicht das höchste Geschmackserlebnis, aber manchmal geht es nur um das gesunde Essen.

Ich kann nur empfehlen sich etwas Zeit zu nehmen und sein Essen vorzubereiten, man fühlt sich besser. Ansonsten isst man nachher irgenwas „dahergelaufenes“, wird dabei nicht richtig satt und isst nach 2 Stunden wieder irgendwas…. ein Teufelskreis.
Und wenn es sich nicht lohnt für sich selbst etwas leckeres zu kochen oder vorzubereiten, für wen dann?

Sprossen züchten

Sprossen2Aus den Samen von Hülsenfrüchten, Blattgemüse (wie Kresse oder Rucola) oder Getreide wachsen herrliche kleine Jungpflanzen heran. Diese enthalten die volle Energie der Natur und sind quasi vollgestopft mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und auch Eiweiß**.
Sprossen sollten daher regelmäßig auf den Tisch kommen.

Wenn Sie jetzt an 2011 denken, wo die Sprossen die Ursache für ein halbe Epidemie waren, dann machen Sie es doch einfach selbst. Im Laden sind die kleinen frischen Keime sowie sehr teuer und haben immer eine schlechtere Qualität, da sie sich nicht lange lagern lassen.

SprossenzuchtEinfach selbst züchten:

Es gibt verschiedene Keimgeräte um die Sprossen mit Wasser zu spülen, aber nicht zu ertränken. Für mich war das Keimglas ein super Tipp. Das Glas hat die Größe eines Gurkenglases mit einem Siebdeckel versehen. So kann ich das Glas einfach an den Rand meiner Spüle stellen und 2-3 Mal am Tag die Keime spülen.

Diese tolle Erfindung findet man in manchem Biomarkt oder im Internet. z.B. Bio Snacky

** Mein Artikel über Vitalstoffe und Eiweiß folgt