Wichtigste natürliche Helfer bei Stress

Vermehrter Stress, Resignation, den falschen Zielen nachzujagen… und immer grössere Übersäuerung…  ↔  Mangel. 
Ein Teufelskreis der sich immer mehr wie eine Abwärtsspirale verstärkt.
Denn, so entsteht auch ein immer grösserer Mangel an neutraler Wahrnehmung und Bewusstheit. 

Folge:  

  • der Körper und gesunde Verhaltensweisen wie bewusste Ernährung und gesunde Bewegung im aeroben Bereich wird immer mehr vernachlässigt und eingeschränkt. 
  • Die Atmung wird flach und oberflächlich → (Mangel an genügend Sauerstoff – Ernährung der Zellen ↓ ) 
  • Übersäuerung durch mangelnde Zufuhr wie mangelnde Ausleitung
  • und die „Ersatzbefriedigungen“, um die immer grösseren Löcher der nicht gelebten (oder längst aufgegebenen) Bedürfnisse, Wünsche, Träume und echten (Herzens)-Ziele zu stopfen, werden immer mehr. 
  • und der Kopf wird nur kreativer Weltmeister im Ausreden und „Rechtfertigungen“ erfinden. (gerade jetzt keine Zeit, kein Geld, er muss dies noch und das noch, oder wenn ich denn mal pensioniert bin, dann…  – Vergiss es so geschieht es nie!
    – Solange man sich nicht STOP sagt und endlich aktiv wird.

Nicht nur bei Burn Out = dem Gefühl der Überarbeitung und dem „Ausgebrannt sein“ – was heutzutage selbst in immer grösserer Zahl in jungem Alter auftritt – das kann genauso ungesund sein und krank machen, wie das chronische Bore Out = das chronische Unterfordert sein. Dann wenn der Mensch ständig Dinge tut, die eigentlich ihn weder interessieren noch begeistern, ihn nicht ehrlichen Herzens erfüllen, ihn fördern indem sie ihn herausfordern. – Denn eigentlich wäre genug Energie da, aber sie ist fehlgeleitet bzw. blockiert. 

Zu glauben ständig „alles Toppen“ zu wollen (ob in der Arbeit, in der Freizeit oder in der Beziehung), in ständiger Suche im Aussen, sowie im Glauben, das Perfektionismus erstrebenswert sei, so jagd der heutige Mensch sich fast zu Tode. 

Nun, auch okay, auch eine Wahl, wenn jemand das wirklich will, jedem das Seine. Ich kann aus meinen jahrelangen Fehlern und „Selbstversuchen“ wie aus vielen Jahren Arbeit mit den unterschiedlichsten Menschen in unterschiedlichsten Berufen, Altersstufen oder Lebenslagen nur sagen: Das macht nicht wirklich glücklich. Es befreit und befriedigt nicht. So ist der Mensch nicht in der Lage zunächst einmal mit sich in Frieden zu kommen und erfüllt zu Leben, geschweige denn wirklich glücklich zu werden..

Ebenso wie bei Zuständen von chronischer Überarbeitung, oder bei chronischem Säfteverlust durch z.B. lange Erkrankung, Schwangerschaft, lange Stillzeit, mehrere Schwangerschften kurz hinter einander… und bei oben aufgeführten Zuständen von depressiver Verstimmung entstehen häufig vor allem ein Mangel an Magnesium (aber zum Teil auch an Mangan und Zink) und einen Mangel an Vitamin-B-Gruppe und Omega-3-Fettsäuren durch vermehrten Bedarf und/oder Aufnahmestörung. 

Sie sind auch Serotonin-bildend = d.h. Stimmungsaufhellend und „Glückshormone“-Produzenten. 

Das heisst: Es besteht in erster Linie ein grosser Mangel an echten, natürlichen Vitalstoffen!

  • Magnesium
  • Vitamin B-Gruppe  und 
  • Omega-3-Fettsäuren

d.h.  ganz besonders: mehr, mehr, mehr frisches „Grünzeug“  = mehr Chlorophyll  !!!
Sprossen: wie Gersten-Gras, Weizen-Gras, Dinkel-Gras  (am allerbesten frisch oder als frisch gepresster Saft, aber z.B. auch als Gras-Saft-Pulver) 
Weizen-Gras
das Bekannteste, auch für äussere Anwendungen hilfreich, zur Heilung und Regeneration von Zellen..
Dinkel-Gras
das Süsslichste
Gersten-Gras
das Herbere, aber das Beste

Gutes Cholesterin und gesunde Fette 

Weiterlesen „Wichtigste natürliche Helfer bei Stress“

Lebenskraft aus Grünzeug

Chlorophyll ist Lebenskraft pur. 

Chlorophyll ist weit mehr als „nur“ der grüne Blattfarbstoff! Es ist für das menschliche Leben wie der Sauerstoff einer der wesentlichsten Basis-Energieträger für das Leben selber – von der kleinsten Zelle bis zu höchsten körperlichen und geistigen Fähigkeiten.

Der grüne Blattfarbstoff oft auch als das „Grüne Gold des Lebens“ bezeichnet =  ist Lebenspendendes gespeichertes Sonnenlicht – Lichtträger = der kraftvollste Energieträger höchster Qualität und Reinheit. Und er enthält eine Fülle an Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen in höchster Qualität und optimaler Zusammenstellung. 

All das lässt unsere Mitochondrien = die Energiekraftwerke in jeder unserer Körperzellen tatsächlich leuchten. 

Ja, je lebendiger, je mehr geben sie tatsächlich Licht-Photonen an ihre Umgebung ab. Dies konnte bereits der Forscher Alexander Popp vor vielen Jahren in seinen Messungen nachweisen und sichtbar machen.

Fazit: Je frischer das Gemüse, je natürlicher, desto mehr Licht-Strahlkraft = desto höher die Schwingung des Energie-Wertes. Und beim Menschen ist es nicht anders: Je mehr er vital und lebendig ist (auch in seiner geistigen Ausrichtung) desto mehr strahlt er. Und je mehr er sich von frischer natürlicher pflanzlicher Kost ernährt, desto vitaler ist er. 

Kleine Kinder haben noch nach der Geburt die höchste Energie. Leider wird von unserem „Energiekonto“ durch ungute Lebensgewohnheiten (die „Zivilisations-Ernährung“, Medikamente, Impfungen, die antrainierte Zuckersucht, Genussmittel, Umweltgifte etc.) mit der Zeit immer mehr abgebucht. Die Entgiftungs- und Ausscheidungsorgane werden überlastet und kommen nicht mehr nach, und die Mülldepots lagern sich im Körper immer mehr ab. Logisch, dass das mit der Zeit immer mehr Folgen und Einschränkungen für Körper und Geistiger Gesundheit zur Folge hat. 

Aufgabe des Chlorophyll:
Es ist Vitalkraft für alle Zellen, zur Energiegewinnung und optimalen Funktion und Zusammenspiel aller Gewebe – ob es sich um Muskel-, Organzellen oder Blutzellen handelt –, es ist wesentlich zum Aufbau und zur ständigen Erneuerung und Regeneration aller Zellen und Gewebe, zum Abbau und Abtransport aller verbrauchten Zellen und anfallenden Abfallprodukte, für alle Stoffwechsel- und Lebensvorgänge, für die optimale Sauerstoffversorgung, den Aufbau der Blutzellen und des Immunsystems, den Auf- und Abbau und das perfekte Zusammenspiel der Hormone und Enzyme, und vieles mehr, – und ist somit für das Leben unentbehrlich!

Chlorophyll ist das Blut der Pflanzen und gleich wie Frisches Blut und eine Frischzellenkur für den Menschen. Es hat fast die selbe molekulare Struktur.  = Chlorophyll ist  ENERGIE pur !!!

Es muss schnell verdaut werden, sonst baut es sich ab. Daher ist es (z.B. als Wildkräuter, Blattgemüse…)  unvermischt, roh, und je frischer und natürlich ungespritzt pur verzehrt am besten. – 

Es ist idealerweise ohne in Verbindung von Ölen, Fetten oder Eiweiss – am Besten und Wirkungsvollsten.

Und allgemein: So schützt das Chlorophyll der frischen grünen Pflanzen bestens vor „Freien Radikalen“ – und wirkt stark anti-oxidativ.

Vorkommen
besonders in Wildkräutern, Kräutern, frischen grünen Blattgemüsen, Speise-Algen, Salaten

Das Beste: Chlorophyll in Wildgemüse / „Unkräuter“ = Ist Heilnahrung und Basis für jegliche Zellgesundheit!
frische Löwenzahn-, Brennessel-, Bärlauch-Blätter (nicht zu verwechseln mit Maiglöckchen-Blättern, die sind giftig), Gundermann, Giersch, Spitz- und Breitwegerich, Vogelmiere, Sauerampfer…

Ein sehr hoher Anteil findet sich in Speisealgen und in: Chlorella, Spirulina, blau-grüne Alge   (als Pulver oder als Presslinge als Nahrungsergänzungsmittel, unerlässlich zur Entschlackung und zum Zellaufbau). Algen sind die „Wildkräuter der Meere“.
Und sie sind neben den Wäldern der grösste Sauerstoffproduzent in der Welt.

grüne Blattgemüse z.B: sehr gut in Grünkohl, Brokkoli 

Sprossen und Gersten-Gras, Weizen-Gras, Dinkel-Gras,  (z.B. als Pulver oder frisch gepresster Saft) – enthalten u.a. auch beste, vollständige und  hochwertigste Proteine,  + sehr viele sehr hochwertige Enzyme, Vitamine und Mineralstoffe, die für alle Zellen und Lebensvorgänge erforderlich sind. – Vitalkraft – Lebenskraft pur !

Oder gute Alternative wenn man keine Möglichkeit oder Zeit hat dies selber zu ziehen:  ist  GrasSaft-Pulver.
zB.  „Grüner Saft“  oder „Gras Saft“   zu bestellen von   www.lebenskraft.de    – oder „Grüne Lichtkraft Grassaftpulver“  zu bestellen von www.landkaufhausmayer.de

Aber auch frische junge Karotten-, Kohlrabi-, Rote Beete-Blätter enthalten mehr Vitamine und Mineralstoffe wie die Knollen. – oder Erbsen-Gras-Sprossen, 

ACHTUNG dieses Grün ist nicht zum essen:
Blätter von Nachtschattengewächsen wie z.B. Kartoffel-, Tomaten-Blätter! 

Fazit:  Das „gesunde Grünzeugs“  ist Power-Nahrung. Es ist unerlässlich bei jeder Entschlackung- und Entgiftungskur. Und für alle Menschen, die einfach vital bis ins hohe Alter ihr Leben leben und geniessen wollen.

Aber auch die Beste Nahrung kann nur mässig bewirken, wenn man nicht auch dafür sorgt den alten Müll und Ballast loszuwerden. Und sich erst ungute Dinge möglichst gar nicht mehr zuzuführen. Erst dann geschehen Wunder. Und das Gute ist, es ist nie zu spät damit anzufangen. Dein Körper und Dein wacherer Geist werden es Di danken – in jedem Alter!

MERKE: Immer wenn ein Mangel an Vitalstoffen entsteht:
→ werden die Menschen Dogmatisch, Engstirnig, Krampfhaft im Körperlichen wie im Denken,…  = Kampf…   
Doch wer kämpft da ums Überleben? – Die Wut, die Kritik und der Kampf im Aussen, aber derjenige kämpft eigentlich mit sich selber! – auf Zellebene wie im eigenen mangelnden Bewusstsein. 

Auch ein ständiger Heisshunger, bei reichlich Nahrung,- oder immer noch scheinbar Hunger obwohl gerade reich gegessen, deutet auf einen Mangel an Vitalstoffen + auf Ausleitungs- und Entschlackungsbedarf hin. – körperlich wie seelisch-emotional.

Wer dagegen trotz gesunder Ernährung noch darunter leidet, das deutet auf eine Aufnahmestörung hin. Hier spielt der persönliche Umgang mit Stress eine wesentliche Rolle. – also gehört auch Stress-Faktoren erkunden und für sich selber ändern dazu.

Und zum Schluss noch ein leckerer  TIP:   

Chlorophyll in grünen Salaten und Rohkost-Gemüse wäre am allerbesten: – kein Öl darüber! – auch keine Nüsse oder Nussfette darüber. Diese auch wenn sie gut sind, möglichst immer getrennt und zu einem anderen Zeitpunkt essen. 

Das Chlorophyll wird im Darm sehr schnell aufgenommen, und enthält so die meiste Vitalkraft.

In Verbindung mit Salatöl oder Nussfetten verbleibt es zu lange im Magen und verschliesst die Poren der grünen Lichtträger, und schmälert so dessen wunderbare Wirkung.

Eine alternative Salatsossen wäre z.B.:  

  • etwas Gemüsebrühe darüber giessen 
  • grüner Snoothie 
  • eine gemixte Avokado + den Saft von einer 1/2 ungespritzten Zitrone oder 1 Orange.

In diesem Sinne:  Lass das Licht in Deinen Zellen angehen.   

Ingrid  Wilke

Übergewicht – bist du wirklich satt im Leben

Für manche Menschen hat Gewicht mit Wichtigkeit zu tun. Was ist demjenigen denn so übermässig wichtig? Eine scheinbare Norm zu erfüllen, die irgendwer ihm suggeriert und geschickt indoktriniert hat? Was hat da so viel Gewicht = Bedeutung? Wo im Leben schleppt er viel zu viel Ballast mit sich herum? Wo würde er sich wirklich gern erleichtern? Was ist normal, was gesund, was stimmt für diesen Menschen und was ist Verleugnung? Was ist das Wohlfühlgewicht eines Menschen?

Das Übergewicht sehr ungesund ist und dauerhaft viele üble und schmerzhafte Folgen und eine immer grössere Lebenseinschränkende Wirkung hat, weiss heut zu Tage ein Jeder. Doch was steckt dahinter?

Wohlstandsgesellschaft – krank aber reich?!

Es gibt Menschen, die definieren Leben nur über Essen, Trinken, Sex und Besitz, und nennen das Wohlstand. Doch steht es wirklich gut, nur weil Jemand alles mögliche und überreichlich hat? Ausreichend zu Essen zu haben macht ganz sicher zufrieden, aber macht das Mehr-Essen automatisch mehr zufrieden? Das letztere ganz sicher nicht. Beim Thema Übergewicht geht es also auch um das Gefühl von satt und erfüllt sein. Wer immer weiter isst, und die Zeichen seines Körpers immer mehr überhört, der stopft unnötigen Ballast in sich hinein. Hier geht es eigentlich um Genuss auf einer ganz anderen Ebene. Und wer immer hunger hat, hat eigentlich Hunger auf das Leben, d.h. auf mehr Lebendigkeit.

lustaufleben

Und so sprechen manche Menschen von Zivilisationskrankheiten und vom Wohlstandsspeck, doch Wohlgefühl hat nichts mit Übergewicht zu tun, also wo ist er zu faul und träge geworden, was wäre es längst an der Zeit noch in seinem Leben zu verwirklichen? (statt seinen Körper nur den Ärzten, Chirurgen und der Pharmaindustrie zu überlassen) Oder wo wäre es Zeit mal abzuspecken? – Oder warum glaubt vielleicht Jemand unbewusst, etwas „hamstern“ zu müssen für schlechtere Zeiten? – Wieder andere Menschen sprechen bei Übergewicht von „Rettungsringen“, wie von einem symbolischen Überlebens-Helfer oder von einem Schutzwall. Was also steckt hinter diesem Zeichen, wenn nicht: „Komm mir bloss nicht zu nahe.“ Und doch wünschen sich diese Menschen indirekt oft nichts sehnlicher als ein Gefühl von Nähe.
Menschen mit Übergewicht empfinden sich meist als nicht (ge)wichtig genug, nicht genug beachtet und gehört. So als wenn sie körperlich aufmerksam machen wollen, was sie eigentlich auf der geistigen Ebene gern hätten. Nur leider ist den meisten das nicht bewusst. Frust-Essen statt Lust-Essen. Lethargie, Langeweile, Selbstverleugnung, Selbstbestrafung, Schuldzuweisungen, noch mehr Groll und Verächtlichkeit indirekt gegen sich selber, sie lassen sich hängen, lassen sich gehen, geben auf bevor sie am Ziel sind… – ein Teufelskreis. Und zig gescheiterte Versuche bestätigen die selbsterfüllende Prophezeihung: „siehst du ich werde doch nicht wahrgenommen, also was soll’s.“ Doch zunächst müssen sie aufwachen und sich selbst erst einmal bewusst wahrnehmen, was sie selbst mit sich machen, das sie selbst die Ursache dieses Trauerspiels oder sagen wir besser Schauspiels sind.

Viele stopfen und stopfen unentwegt etwas in sich hinein. Welches Loch wollen sie symbolisch damit stopfen, vielleicht ihre eigene innere Leere? Warum hast du deine Träume und Ziele aufgegeben, warum setzt du dich nicht mit allem was du hast und was du bist dafür ein? Wer seine Träume und Ziele aufgibt, gibt sich selber auf. (Erst der Mensch, der sich selbst auf allen Ebenen völlig bewusst ist, der alle Ziele erreichen kann, der braucht sie nicht mehr. Aber das geschieht nicht aus Widerstand oder Verleugnung, sondern aus Erfüllung und Integration.) …aber solange gilt:

  • Was willst du wirklich?
  • Was würdest du tun, wenn alles möglich wäre?
  • Was würdest du tun, wenn du wüsstest, du könntest nicht scheitern?
  • Was macht dir ehrlich Freude?

also wach auf und mach den ersten Schritt, und den nächsten, und den nächsten… und auf einmal bist du am Ziel! – aber du weisst ja nun auch: Erst musst du etwas Loslassen, etwas Geben, bevor du bekommen kannst. Vielleicht die alte Bequemlichkeit, vielleicht die alte Resignation, vielleicht das mangelnde Vertrauen in sich???

Übergewicht & Thema Selbstliebe und Selbstwert

Doch Selbstliebe ist auch genau das Gegenteil von Egoismus = von Ich-sucht, die aus einem inneren Mangelgefühl immer nur Haben, Haben, Haben will. Die Nummer nie genug, das Fass ohne Boden. Sucht, Sucht… = Suche, Suche… Wer sich selber nicht lieb und wert ist, der misshandelt sich auf irgendeine Art. Da nützen auch keine schlauen Bücher mit den verrücktesten Diäten und wissenschaftlichen Erklärungen, oder ausgezeichnete Ernährungspläne oder Fastenkuren… Doch wer ist es, der in sich das alles so bewertet? – nur der Verstand in seinem Mangeldenken. Das Bewusstsein ist sich seiner selbst bewusst und in Achtung und Ebenbürtigkeit mit Allem-Was-Ist, auch mit dem eigenen Körper und der eigenen Gesundheit und Vitalität. Denn Bewusstsein ist heil, harmonisch und wohlwollend mit allem. (Das ist die ruhige und sehr weise Stimme, die auch jeder Mensch in sich hört.) So hat jeder Mensch ein Gespür tief in sich, was absolut neutral und bedingungslos ehrlich ist, und wo er genau spürt was ihm wirklich gut tut und was nicht. Alle Entschuldigungen, Erklärungen oder Ursachen im Aussen sucht nur der Verstand als Alibi. Doch das ist nichts anderes als ein Symptom der Selbstverleugnung. Bewusstsein, die weise innere Stimme, ist immer ehrlich, ist völlig unbestechlich und verhandelt auch nicht, und ist nur zum Wohl des Ganzen ausgelegt. Nun gilt es nur, auch dementsprechend zu Handeln, denn was nützt dir das beste Wissen und Gespür, wenn du es nicht benutzt!

Also tue’s für dich, – dir zu liebe.

Beispiel:
Da kommt eine Frau und klagt über diverse Beschwerden und über ihren Stress und Frust, weil ihre Beziehung nicht mehr stimmt und alles auf baldige Trennung hinausläuft. Sie hat Übergewicht, aber nicht übermässig, und sie erzählte dass ihr Mann meinte: als er sie kennen lernte wollte er eine schlanke Frau und sie hätte ihm versprochen abzunehmen, aber es nicht gemacht oder geschafft, und dass sei nun die Ursache warum es bei ihnen nicht mehr stimme, auch im Bett und überhaupt, und nun wolle er nicht mehr. Und zu Anfang litt und quälte sich diese Frau, ging von Therapie zu Therapie und tat alles Mögliche, aber es änderte sich nichts. Und sie litt, weil er sich nach anderen Frauen umschaute und weil sie sich von ihm nicht trennen wollte… – Als sie aber ihren eigenen Wert und ihre behindernden Überzeugungen und ihren Missbrauch mit sich selber erkannte, gewann sie umgehend ihren Mut und ihre Lebensfreude zurück, und als sie sich dann entschied wieder in ihrem Beruf zu arbeiten, der ihr sehr viel Freude machte, anstatt im Aufbau der geplante Firma ihres Mannes weiter wie sie sagte: nur das „Mädchen für alles“ zu spielen, da fand sie bald eine Stelle, eine eigene gute Wohnung genau dort wo sie wohnen wollte, und ein völlig neues Lebensgefühl und eine andere Ausstrahlung, ohne jedes Leiden und ohne weitere Schuldzuweisungen. Nun war sie sich auch Wert bewusster mit ihrem Körper und ihrem Essen und Essverhalten umzugehen, sie ernährte sich gesünder, ass regelmässiger und bewusster… und ohne irgendwelche Pillchen oder irgendwelche Diäten verschwanden langsam aber stetig die übermässigen Pfunde. Und sie sagte: „Ich fühle mich wie neu geboren, als ob ich ein neues Leben hätte.“ Und das hat sie ja eigentlich auch, denn nun steht eine strahlende, selbstbewusste, natürliche und gutaussehende Frau vor mir. Eine vitale Frau, die wieder Spass an ihrem Körper hat und zu einer natürlichen Lust auf Bewegung und gesunde Lebensweise gefunden hat.

Der Schlüssel zum Loslassen von Übergewicht heisst: LEBE DEINE GEISTIGE FÜLLE.

Meine Tochter Landi & ich unterstützen Sie gern auf dem natürlichen Weg zu Gesundheit, Wohlbefinden und Ihrem Lebenstraum.

Suche nicht nach dem Sinn in Deinem Leben,
sondern gib ihm einen!

(c) 2004 by Edi Maissen, Uetendorf

lieben Gruß, Ihre Ingrid

Heilpraktikerin, Homöopathin
Mental- & Bewusstseinstrainerin
Praxis für Gesundheit & Lebensberatung

PS: bald eröffnet die NEUE Praxis in Brannenburg bei Rosenheim

Für mehr Tipps und News tragen Sie sich doch zu meinem Newsletter ein. 🙂
NEWSLETTER