3 Tipps zum Start in ein gesundes Power Leben

Sitzt Du bequem im Schaukelstuhl?

Kennst Du das, wenn man eigentlich vorher schon weiß, dass es nicht gut ist und dann macht man es trotzdem?

Vorher ist man immer schlauer!

Ja ich weiß, dass es eigentlich anders heißt, doch ganz oft wissen wir es schon vorher … es ist vielleicht nur so ein Gefühl oder Ahnung, vielleicht läuft es auch voller Bewusstsein ab, dass wir wissen:
was wir tun und wie wir es tun, ist nicht optimal
es machen alle so, also tun wir es auch, aber spüren, dass es nicht stimmt
abwarten und Tee trinken ist nicht die Lösung, aber warten weiter
der alte Weg ist so gemütlich und einfach, aber ist eigentlich nicht mehr die richtige Richtung

Der Punkt ist, wir wissen so viel, aber kommen zu oft nicht aus der Komfortzone! Egal ob es beim Thema Sport und Bewegung, der Gesundheit, beim Essen, Lebensumständen wie Partnerschaft oder Job oder Stress im Alltag oder in der Arbeit.
Wir spüren, dass es so wie es jetzt ist, nicht weiter gehen kann … und gehen trotzdem den gleichen Pfad.

Genau aus dieser Art „Zeitschleife“ versuche ich für mich immer wieder heraus zu treten, bewusst mein Leben, meine Art zu arbeiten und meine Pfade zu überprüfen. Da kommt so eine verrückte Corona-Zeit genau richtig, denn da wird man auf die neuen Pfade geschubst!

„Sich Sorgen zu machen, ist wie im Schaukelstuhl zu sitzen.
Es beschäftig einen, bringt einen aber nirgendwo hin!“

Wie kommt man aus dem Schaukelstuhl?

Vielleicht kannst du mit diesen Ansätzen & Ideen auch etwas anfangen, denn mir helfen sie immer wieder. *VORSICHT! KÖNNTE AUCH NACH VORNE LOSGEHEN! 😊

Bewusstsein schaffen

Hast Du Angst? Machst Du Dir Sorgen?
Stell Dich Deiner Angst und werde Dir dieser bewusst, denn ANGST LÄHMT!
Gesunder Respekt ist gut und wichtig, aber Angst lässt uns erstarren und vielleicht immer weiter im Schaukelstuhl verweilen.
Frage Dich, wovor Du wirklich Angst hast (auch wenn es manchmal unbequem ist sich dieser Wahrheit zu stellen und auch wenn Du denkst, es hat doch eigentlich keinen Grund oder Sinn) Angst ist da, manchmal ganz tief im Unterbewusstsein und hindert uns daran aus dem Schaukelstuhl aufzustehen und sich wieder in Bewegung zu setzen .. vorwärts!

Es ist DEIN Schaukelstuhl!!!
Du hast es selbst in der Hand, anzuhalten, aufzustehen und auszusteigen!
Eine der wichtigsten Schritte ist wohl zu erkennen, dass wir unser Leben selbst steuern können, wenn wir bereit sind das Ruder in die Hand zu nehmen UND auch selbst die Verantwortung für unsere Taten zu übernehmen!
Wir können einfach aufhören herum zu schaukeln, denn es ist unser Leben!

Trete in AKTION & überspringe eine KLEINE Hürde.
Um wirklich aus dem symbolischen Schaukelstuhl aufzustehen, brauchen wir im richtigen Leben eine erste KLEINE Aktion, mit der wir eine unbequeme KLEINE Hürde übersteigen und uns beweisen, dass wir es schaffen! Wir zeigen mit dem ersten Schritt in die neue Richtung, wo es hin gehen soll. Und sind wir erstmal drüber gestiegen, dann fühlen wir uns gut, den auch kleine Erfolge fühlen sich gut an.
Und am besten eben eine erste kleine Hürde, die wir auch sicher schaffen … dann die nächste … und wieder eine! Dann kommen wir aus dem schaukeln heraus!
Eine große Hürde steht vor uns wie eine Mauer und wirft uns unter Umständen nur bei dem Anblick zurück in unseren gemütlichen Schaukelstuhl!

Gerade, wenn es darum geht eine langfristige Veränderung zu erzielen, wie volle Leistungskraft, pure Vitalität, Leichtigkeit und lange Gesundheit, ist es Zeit aus dem Schaukelstuhl aufzustehen und einen Schritt nach dem anderen zu gehen.


Wenn Du dazu bereit bist, dann begleite ich Dich auf dieser Reise herzlich gerne … denn genau das ist mein Beruf! Ich bin Reisebegleiter, um Dich auf Deiner Lebensreise zu voller Power & purer Vitalität zu unterstützen. Denn gemeinsam geht es leichter und Du brauchst nicht nach dem roten Faden suchen, sondern bekommst einen von mir.

MEIN TIPP: Die 3teilige Masterclass – MINDSET MATRIX für nur 33,-€

Ich werde manchmal lästig sein und unbequeme Themen ansprechen!
Wir werden eng zusammen arbeiten, ehrlich und herzlich!
Manchmal werde ich Dir auch mal einen kleinen (freundlichen) „Tritt in den Hintern“ verpassen, wenn es nötig ist … doch Du bekommst mit mir eine neutrale Wegbegleitung, die Dich unterstütz, versteht und auf Deine individuellen Begebenheiten eingeht.

Wenn Du bereit bist, bin ich es auch!

Gehen wir volle POWER und leben wir los!

Landi