Jeden Tag eine Hürde springen

Das Leben läuft manchmal so dahin und der Alltag überwältigt das Abendteuer, das kribbeln im Bauch oder die Leidenschaft für viele Dinge. Es wird zäh wie Kaugummi und doch rinnt die Zeit viel zu schnell dahin. Man selbst und das Umfeld altert so schnell und nur vereinzelte verrückte Mitmenschen scheinen diesem Phänomen entgehen zu können!!! ABER WARUM?

Forderst Du Dich jeden Tag einmal heraus? Gehst Du einmal am Tag über eine Grenze?

Die meisten versuchen in der Komfortzone zu bleiben, schieben große Hürden vor sich her und bleiben lieber halbwegs zufrieden in dem bekannten, als neue „Gewässer“ zu erfahren.

Ungeahnte Kräfte stecken nämlich in jedem von uns, aber im Alltagstrott,  der Angst vor Veränderung oder dem nicht schaffen einer „Hürde“, stecken viele fest.

So bringst Du Körper und Geist auf Trab:

Die Aufgabe ist es, sich jeden Tag einmal über eine seiner Grenzen/ Begrenzungen/ körperlichen Leistungsniveau heraus zu bewegen. Das eine ist im geistigen, wo wir schwierigen Situtionen entgegen treten (ob in der Arbeit oder im Privaten), neue Herausforderungen angehen oder Dinge erledigen, die wir schon länger vor uns her schieben. (… warum auch immer.  Wenn wir es TUN, überwinden wir endlich diese Hürde es gemacht zu haben)
Die andere Seite ist das Körperliche, wo wir einmal am Tag uns physisch verausgaben. Ob es der Sprint zur Bahn ist, die Treppe hinauf springen im Haus, im Fitnessclub oder Zuhause mal völlig an eine Kraftgrenze gehen, mit dem Rad so schnell fahren, dass die Zunge auf dem Boden hängt…. egal was es ist und was auch deine Gesundheit und Fitness zulassen (Jeder hat ja seine persönliche Grenze an einem anderen Punkt)
Und im Bereich Ernährung gibt es meist auch einige Hürden und Denkmuster zu überspringen… Gewohnheiten, die uns daran hindern, die Figur zu bekommen, die wir gerne hätten oder die Fitness die wir gerne am ganzen Leib spüren würden.
Hier kann manchmal weniger mehr sein und die Überzeugung zu überspringen: „Davon werde ich doch nicht satt!“ oder „Das schmeckt mir nicht!“ wenn man es noch nie probiert hat … oder „Ich kann doch nicht nur den ganzen Abend Wasser trinken!“ …doch das kann man, wenn man WILL!

Wenn es Dich nicht fordert, wird es Dich nicht verändern!

Gerade wenn man etwas Verändern möchte am Körper, ob abnehmen oder besser nackt vor dem Spiegel zu stehen oder der neue Mr. Univers zu werden… egal was es ist… Du wirst über die Komfortzone hinaus gehen, um dieses Ziel zu erreichen…. Du wirst es TUN und dann kommt das Ergebnis.

Abwarten und jammern ist viel leichter und bequemer … macht dich träge, faul, unbeweglich, unzufrieden, schlecht gelaunt, dick, schlapp und ALT!

Also, hast Du Lust mitzumachen?  EINE HÜRDE AM TAG SPRINGEN
Gestern ist mir noch ein toller Spruch über den Weg gelaufen:

Vernünftig ist wie tot. Nur vorher.

In diesem Sinne, lasst uns mal aus der Komfortzone springen, verrückte Dinge tun und vielleicht ein Stück Abendteuer erleben. Ich freu mich über Kommentare oder News, welche Hürden Du so überspringst.

Leben wir los!

sportliche Grüße
Landi

 

PS: Ich habe eine BESTFORM Facebook Gruppe für Austausch und Ideen… sei dabei 🙂
BESTFORM Ladies    —     BESTFORM Man