Porridge Bowl … warmes Glück

Mein Frühstück besteht schon seit Jahren aus Porridge oder Müsli, aber eben nicht dem Zuckerzeug und rein aus feinen Haferflocken gekochtem Brei, sondern es ist echter SUPERFOOD.

Inspiration für Deinen Superfood-Porridge

Die Basis

Die Superfood Basis ist wichtig, denn diese Mischungen kommen mit einem viel größerem Teil an Ballaststoffen, Eiweiß und Vitalstoffen als wenn man nur die feinen Haferflocken nimmt.
Jede Basis wir in der Früh im Topf mit Wasser oder Pflanzenmilch (keine Soja) erhitzt und zu einem Brei verrührt. Dieser ist so naturbelassen wenig geschmackvoll, daher sind die Gewürze entscheidend.

  • 4 Korn- Flocken Mischung (zB. aus Vollkorn -> Hafer, Dinkel, Roggen, Gerste)
  • Morgenstund von P. Jentschura (Hirse, Buchweizen, Amaranth, Ananas, Apfel, Mandeln, Sonnenblumen- und Kürbiskerne
  • Vollkornmix aus ganzen Körnern, die am Abend geschrotet, mit heißem Wasser übergossen & über Nacht eingeweicht werden.

Gewürze

Hier wird die Basis verfeinert und der Brei bekommt eine feine oder kräftig/ würzige Note. Ganz nach deinem Geschmack

  • Zimt
  • Vanille gemalen
  • Kurkuma + eine Prise Pfeffer
  • Ingwer
  • Minze
  • Kakao
  • Chili

Vitamine

Da Vitamine keine Hitze vertragen, sollten wir sie nicht einkochen sondern höchstens leicht mit erwärmen. Z.B. eignen sich Birne, Apfel, Dattel, Karotte, rote Beete

Weiterlesen „Porridge Bowl … warmes Glück“

Sommer Sonne = SUPERFOOD EIS

Zum Sommer und den heißen Temperaturen gehört für mich ein Eis dazu, aber nicht immer möchte ich die Varianten mit zu viel Zucker wählen. (auch wenn das mal vorkommt.)

Es gibt ja Alternativen, die sogar Deiner Gesundheit und der Figur schmeicheln.

Superfood Eiscreme 🍓🍌🥑 NICE-CREAM

Du brauchst nur einen starken Mixer oder Multizerkleinerer, damit es cremig wird… Es ist keine Eismaschine nötig.
Einfach reife Bananen einfrieren und an der Tiefkühltheke nach zuckerfreiem gefrorenem Obst Ausschau halten.

So einfach gehts:
Alle Zutaten im Mixer kurz (sonst wird’s zu warm und dann zu flüßig) mixen. Es sollte eben eine schöne Eiscreme werden.
Wieder einfrieren ist hier schwierig, da es dann sehr fest wird und sich Eiskristalle bilden. Aber so ist es auch in 3 Minuten fertig und muss dann leider sofort aufgegessen werden. 😜

💖 Pink Power

1/2 gefrorene Banane (am besten direkt in Stücken einfrieren)
150g gefrorene Himbeeren
2 EL Gojibeeren (ca. 30 Min. in Wasser einlegen, dann Wasser abgießen)
ca. 100 ml cremige Kokosmilch

💛 Golden Relax

200g gefrorene Mango (am besten eine sehr reife selbst einfrieren, denn meine waren bisher aus der TK nicht so süß und saftig.)
1 TL Kurkuma
ca. 100 ml cremige Kokosmilch

💚 Green Detox

1/2 gefrorene Banane
100g gefrorene Mango
1/2 Avocado
Saft von 1 Limette
1 TL Spirulinapulver
ca. 50 ml Kokosmilch (nur bei Bedarf)

💜 Sweet Dreams

1/2 gefrorene Banane
200g gefrorene Blaubeeren
ca. 100 ml Kokosmilch
1/2 EL Erdnussbutter (pur, ohne Zucker)

🖤 Chocolate Love

1 gefrorene Banane
1 Avocado
ca. 1 EL roh Kakaopulver (ganz nach Geschmack)
1 Prise Zimt
Kakaonibbs als Topping
(Leider habe ich grad kein Bild mehr, da es immer zu schnell aufgegessen wird 😋 )

Viel Spaß mit Deinen neuen Eiskreationen… ich freue mich über Bilder und Anregungen für weitere Sorten… ich teste auch immer weiter, aber das waren die Highlights.

Einen schönen sonnigen Tag
Landi 🤸🏼‍♀️