😷 5 + 1 Tipp zur Stärkung der Atemorgane 😷

Maskenpflicht!!! Egal ob 1 Stunde oder 8 Stunden… es ist eine Belastung für Deinen Körper & für Deine Atemorgane!

Ich gebe Dir hier 5 Hacks + einen Spezial Tipp, wie Du ganz einfach Deine Lunge und Atemwege unterstützen, reinigen und stärken kannst!

5 Hacks bei Maskenpflicht

1# Waldbaden

Was vielleicht etwas esoterisch klingen mag, ist eine wahre Detoxkur für Deine Lunge, denn im Wald ist neben guter Luft auch noch positive Energie abzuholen. … am besten so richtig tief drinnen, wo sattes Grün ist und viele große Bäume stehen… doch bestenfalls, tut es auch Dein Garten oder der Park in der Nähe!
Etwas Barfuß gehen (dies sorgt für die Entladung von negativer Ladung des Körpers, durch zu viel PC-Zeit, Handy, Synthetikkleidung und vielen anderen künstlichen Einflüssen), tiefe Atemzüge nehmen, bewusst atmen und jeden Winkel der Lunge belüften. Die Lunge ist ebenfalls eines der Ausscheidungsorgane und gerade jetzt, wo dieser Weg etwas gestört/ behindert wird, ist es wichtig TIEF durchzuatmen. Frische, saubere Luft gibt dem Körper die Möglichkeit wieder lebenswichtigen Sauerstoff zu tanken, Giftstoffe abzuatmen und die Atemwege zu reinigen.

2# Inhalieren

Wie früher: Kopf über eine Schüssel mit Wasser und Handtuch drüber!
Dieses einfache Hausmittel wirkt nicht nur bei Erkältung oder belegten Nebenhöhlen… Du kannst bewusst die Reinigung der Atemwege unterstützen und Entzündungen vorbeugen/ lindern.
Was brauchst Du: 1 große Schüssel, Handtuch, 1 TL hochwertiges Steinsalz und ein paar Zweige frischen Thymian.
Alles mit heißem Wasser aufgießen und mit dem Handtuch über’m Kopf atmen. 5-15 Minute
Das Salz im Wasserdampf verstärkt die Entgiftungsfunktion der Schleimhäute und unterstütz so effektiv die Reinigung.
Thymian wirkt desinfizierend und Entzündungshemmend.

3# Zwiebeln als Raum“Lüfter“

Hmmm… klingt nun vielleicht auch seltsam, denn wenn die ganze Bude nach Zwiebel nicht ist das oft nicht der wohlfühlduft, ABER die Zwiebel kann unglaubliches: Einfach aufgeschnitten im Raum auslegen, zieht die Zwiebel Viren und Keime an (Wenn jemand krank ist ganz besonders empfehlenswert! Hier kann es passieren, dass die Zwiebel nach kurzer Zeit grau wird) und reinigt so nicht nur einen „kranken“ Haushalt, sondern bietet auch als Vorbeugung einen optimalen Schutz.

4# Pflanzenkunde

Die Natur hat die besten Heilmittel, doch wir können diese auch schon zum Schutz und zur Vorbeugung einsetzen!
Thymian: Als Tee oder Urtinktur Tropfen – meine Lieblings- Marke ist Ceres
Holunder: zur Stärkung des Immunsystem auch als Urtinktur Tropfen
Dies ist nicht mein Spezialgebiet, aber ich verwende die pflanzlichen Tropfen regelmäßig und habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
(Detaillierteres Wissen dazu findest Du in unserem EBOOK – starke natürliche Abwehr, wie Ingrid als Heilpraktikerin ihr Wissen weiter gibt)
Löwenzahn: Stärkt die Leber und unterstütz die Ausleitung/ Entgiftung. Als Salat oder auch als Tropfen.
Brennnessel: Unterstützt die Nieren und auch die Entgiftung über die Harnwege, was ebenfalls als Blätter im Salat, Smoothie oder als Tropfen einfach einzubauen ist.

5# Ölziehen

Eine bewährte Methode um die Mundschleimhaut zu reinigen, zu pflegen und die Entgiftung zu unterstützen ist das Ölziehen.
Einfache Variante: mit einem neutralen Pflanzenöl wie Kokosöl
Rundumpflege + frischer Atem: Durch speziell Mix.
Ich benutze am liebsten das Zahnöl von Ringana, hier werden alle wichtigen Elemente vereint!

+ BONUS

Der spezial Tipp bezieht sich allgemein auf die sehr wirksame Stärkung des Immunsystems und Unterstützung des natürlichen Entzündungsmanagement.

Infektionen sind Entzündungen und diese Belasten unseren Körper enorm… mit chronischen Entzündungen im Körper, ist es ein stetiger Kreislauf… Müdigkeit, Energielosigkeit, Brainfog und Zipperlein oder Krankheiten machen sich breit! Der Körper hat mit Entzündungen echt Stress!!!

Daher helfen wir unserem Körper ganz einfach mit einem kalten Bad oder kalten Dusche, um das System in dieser Höchstleistung zu unterstützen.

Wenn das Wasser aus der Leitung oder im See nun langsam zu warm wird, denn es darf gerne unter 15°C und bis zu 4°C kalt sein. JAAAAAAA sooooooo kalt!

Bewertung: 5 von 5.

Wenn Du mehr über die Wirkung von Kälte und Stärkung des Immunsystems erfahren willst, bleib dran… folge mir am besten in meinem Newsletter, denn da kommt immer Donnerstags eine DEEP DIVE Mail mit einem Tauchgang in ein bestimmtes Thema. … Kälte ist ganz sicher auch dabei.

Hier eintragen, kostenlos … Achtung: Nebenwirkungen könnten pure Vitalität und gesunder Lifestyle sein! 😉

Einen wundervollen und gesunden Tag

Landi

Willst Du mehr Vitalität erwecken… mehr Gesundheit in jeder Faser spüren?

Ja, dann klicke jetzt hier

Lass uns Deine gesundheitliche Zukunft bauen!