Power Start am Morgen 🔆 DEEP DIVE

Jede Woche tauchen wir tiefer ein in echtes Wissen, neue Erkenntnisse und Erfahrungen.

🔆 HEUTE: Über den POWER-Start in den Tag! 🔆

Bist Du oft am Morgen mĂŒde und erschöpft? Kommst schwer aus dem Bett und am liebsten wĂŒrdest Du mal ein ganzes Wochenende durchschlafen??? Wenn ja, geht es Dir wie vielen Anderen, was bei erhöhtem Stress, Verantwortungen und dem Versuch, die perfekten Balance zwischen Beruf und Privatleben zu schaffen, kein wunder ist. 

Ich zeige Dir in diesem Post: 
o die 3 entscheidenden Bausteine, um fit aus dem Bett zu kommen
o meine persönliche Morgenroutine
o und Ideen fĂŒr DEINE kleine, aber starke Morgenroutine

„Sei bereit fĂŒr einen super energiegeladenen Tag 
und entdecke ungeahnte Möglichkeiten!“Was ist entscheidend fĂŒr einen guten fitten Start am Morgen?


Mit einem gesunder Körper, einem erholten und klaren Kopf und stÀrkender Nahrung springen wir voller Energie aus dem Bett! Schauen wir uns kurz die 3 Bausteine genauer an:

Nur ein gesunder Körper ist voller Energie, denn wenn irgendwo eine chronische EntzĂŒndung sitzt, ein Erkrankung auf dem Vormarsch ist oder schon fortgeschritten ist, dann verbraucht der Körper hier seine wichtigen Ressourcen. 
Man sagt auch, dass der Schmerz der Leber, die MĂŒdigkeit sei! Und in vielen FĂ€llen ist dieses Signal schon sehr deutlich, aber wenige können es richtig einsortieren. Also sorge mit gesunden Maßnahmen fĂŒr einen gesunden Körper und der erste Baustein bringt dir mehr Energie am Morgen. Da diese Maßnahmen etwas mehr Zeit brauchen, dass sie wirken … meist ein paar Tage oder 1-2 Wochen … gebe ich Dir unten erste schnelle Tricks fĂŒr einen Kickstart am Morgen!

Der 2 Baustein ist der Geist und der ist, wie wir wissen, die wichtigste Schaltzentrale im Körper und wenn es hier klemmt, dann sind wir nicht voll LeistungsfĂ€hig. Z.B. braucht das Gehirn ausreichend und qualitativ wertvollen Schlaf, um sich zu reinigen und Informationen zu verarbeiten. Ohne diese Art „Reset“, sind wir morgens nicht ganz klar im Kopf oder fĂŒhlen uns mĂŒde, benebelt und haben MĂŒhe uns zu konzentrieren. 
Hier lohnt es sich fĂŒr guten Schlaf (das kommt ĂŒbrigens im nĂ€chsten DEEP DIVE), fĂŒr gesunde Hirnnahrung und ein positives Mindset zu sorgen. Auch Ziele spiele dabei eine große Rolle! Wenn ich nicht weiß, wofĂŒr ich wirklich jeden Morgen aufstehe und meinen Tag absolviere, dann kann das wenig motivierend oder energetisieren sein.

Im Baustein Nr. 3 geht es speziell am Morgen um ein erstes Re-hydrieren/ auffĂŒllen des Wasserhaushaltes, denn wir schwitzen ĂŒber Nacht (ja, ALLE) und verlieren wichtige FlĂŒssigkeit, die aber unglaublich wichtig ist fĂŒr unseren Stoffwechsel und unsere Leistungskraft. Also: am Morgen 1 Glas Wasser trinken
Danach sind auch die weiteren Nahrungsmittel entscheidend, ob sie Dir ĂŒber den Tag Energie liefern (und ich rede nicht von Koffein) oder Energie und Ressourcen nehmen. Die notwendigen und wirklich wichtigen NĂ€hrstoffe sind zB. Antioxidantien, Vitamine, Mineralstoffe, gesunde Fette usw. denen oft, viel zu wenig Aufmerksamkeit & Bewusstsein geschenkt wird. Um hier das Wissen zu vertiefen gibt es einen eigenen „DEEP DIVE“ zum Thema Brain Food.



Meine Morgenroutine & warum ich es liebe!
Ich beginne mal mit dem: Warum ich es liebe!!!
FĂŒr mich ist der Morgen in 2020 anders geworden und somit hat sich auch, StĂŒck fĂŒr StĂŒck mein Tag verĂ€ndert. Ich arbeite viel fokussierte, schneller und mit mehr Energie. Es macht einfach Spaß, sich diesen 30-60 Minuten zu widmen und zu spĂŒren, wie dadurch … alleine durch diese kleinen Puzzleteile sich der Tag, die Woche und das gesamte Leben verĂ€ndern.Ich habe natĂŒrlich auch in 2019 und die Jahre davor immer Routinen gehabt, aber nicht so! 
Fast jeden Morgen wache ich vor meinem Wecker auf und freue mich endlich mit meiner Morgenroutine beginnen zu können. Jeden Tag fordere ich mich ein StĂŒck heraus um zu zeigen, dass ich bereit bin auch außerhalb meiner Komfortzone zu agieren! Das bedeutet ich strapaziere diese Grenze grad enorm, denn ich HASSE kaltes Wasser! Der Witz ist, wer mich kennt, dem ist klar, dass ich Wasser liebe! ABER eben 1. nicht von oben und 2. nicht KALT!!!
Es ist schrecklich, aber ich liebe das GefĂŒhl danach, es geschafft zu haben, mich ĂŒberwunden zu haben, wie alles prickelt und es mit einem super Energieschub ganz warm wird. 

Was tue ich genau?

1. Ich starte mit einem Glas Wasser, werte es noch mit 1 TL Salzsole auf und (wenn ich habe) auch einem frischen Spritzer Zitronensaft.
Diese Kombi gibt mir FlĂŒssigkeit, Mineralstoffe und einen frische Kick mit Vitaminen.

2. Danach gehe ich in’s Bad und gebe einen Teelöffel Zahnöl in den Mund und beginne, wĂ€hrend ich das Öl im Mund hin und her schwappe, mit der kalten GesichtswĂ€sche, bereite danach meinen „Bulletproof“ Matcha Tee [ErklĂ€rung siehe unten], die Wasserflasche und Tasche fĂŒr die Arbeit vor.
[Ölziehen ist eine bewĂ€hrte Methode aus dem Ayurveda, um die Giftstoffe aus der Mundschleimhaut zu ziehen und Bakterien zu binden. Zudem sorgt es fĂŒr Zahnpflege auf natĂŒrlich Art.]

3. Mit meinem Matcha setze ich mich an mein Notizbuch, um die Ziele zu fokussieren, mich positiv auszurichten und Aufgaben fĂŒr den Tag zu priorisieren. So schaffe ich sehr viel Klarheit, erkenne was wirklich wichtig ist und richte mich jeden Tag auf meine große Vision aus… 

4. Um meinen Körper dann in Bewegung zu bringen und zu wecken, starte ich mit 1 Minute AtemĂŒbungen und ein paar Dehnungen, die mir an diesem Tag gut tun oder wo Bedarf ist. 
Das dauert nicht lÀnger wie 5 Minuten, bringt aber direkt eine Leichtigkeit und Lebendigkeit in jede Zelle.

5. UND DANN đŸ˜± kommt der Schritt in’s kalte Wasser .. von Sprung ist hier keine rede!!!
Eigentlich in den Bach vor meiner HaustĂŒr, aber es tut auch die KALTE Dusche (wenn es schnell gehen soll oder ich unterwegs bin)
Ja, gerade in den kalten Monate ist der Bach interessant, denn das Wasser soll ja wirklich KALT sein … „Habe ich schon erwĂ€hnt, dass ich kaltes Wasser hasse?!?!“ 
Aber gut, es steht auf dem Plan und fordert mich stark heraus UND ja, es gab schon Tage, da waren meine Ausreden und GrĂŒnde dagegen stĂ€rker 😂

Das GefĂŒhl danach, wenn man aus dem eiskalten Bach steigt oder aus der Dusche kommt ist unglaublich! Das solltest Du wirklich selbst erfahren! (Schon nach 3x passt sich der Körper wesentlich besser an diese Extrem-Situation an)
Es lohnt sich, denn es stÀrkt das Immunsystem, wirkt positiv auf den Hormonhaushalt, erhöht die Klarheit und Wachheit UND bringt den Körper dazu seine Fettreserven umzuverteilen. 
Ja, es hilft beim Fettabbau, denn das Stoffwechsel- inaktive Fett wird in aktives umgewandelt und kann so verbrannt werden!

Der Bulletproof Matcha ist feiner GrĂŒntee, der mit heißem Wasser zu Schaum geschlagen wird… ganz klassisch wĂ€re es hier schon vorbei … ich gebe 1 StĂŒck Bio-Butter, 1 EL MCT-Öl und Vitamin D3 Tropfen in den Mixer und schĂ€ume so meinen Butter-Matcha auf! Warum? Weil, durch die hochwertige mittelkettigen FettsĂ€uren, die tollen Antioxidantien und Polyphenole noch besser aufgenommen werden können und genau diese Fett wichtige Zellnahrung … ganz besonders fĂŒrs Gehirn darstellt. Das funktioniert genauso mit hochwertigem Kaffee. Diese cremige Teevariante macht mich satt bis 11 oder 12 Uhr. Ja, Intervallfasten ist angesagt und ich liebe es!
Kleine Ideen fĂŒr DEINE Power-Morgen-Routine:

🔆 Ein Glas Wasser am Morgen ist wohl immer drin!
Einfach schon am Abend an’s Bett stellen oder da wo Du als erstes vorbei gehst.

🔆 Atme – Ob am offenen Fenster oder nur so, fĂŒr 1 Minute ein paar ganz tiefe AtemzĂŒge nehmen.
NatĂŒrlich gibt es tolle Atemtechniken, aber zum Start: Atme einfach tiefer, bewusster und vielleicht langsamer. FĂŒlle jeden kleinsten Winkel Deiner Lunge mit Luft, jedes Mal ein bisschen mehr. Dann stell Dir vor Du ziehst den frischen Sauerstoff ĂŒber die Lungen in jeden Winkel des Körpers… kannst bis in jede Zelle am kleinen Zeh oder am Scheitel atmen. Atme fĂŒr 1 Minute in Ruhe

🔆 2-10 Minuten Ölziehen, wĂ€hrend Du andere Dinge des Morgens erledigst. Ich empfehle Dir entweder natives Kokosöl, Sesamöl oder Sonnenblumenöl, die sind neutral im Geschmack. Mein persönlicher Liebling (und das hat die Forschung & auch einige Kunden können es bestĂ€tigen) ist das Zahnöl von Ringana. Hier kommen durch hochwertige Öle und Pflanzenextrakte frische und Zahn/ Zahnfleischschutz hinzu. 

🔆 Trinke Deinen Kaffee oder Tee mit 1 EL Butter (oder die vegane Variante mit Kokosöl) im Mixer aufgeschĂ€umt. Du kannst Dir auch ein MCT Öl oder C8 Öl dazu bestellen, aber fĂŒr den Anfang erstmal einfach testen.

🔆 Faste bis zum Mittagessen, denn Du wirst in Kombi mit dem Butter-Kaffee oder Tee feststellen, das geht ganz leicht. Vielleicht sind die ersten Tage mit Hunger und Leere verbunden, aber das ist nur eine Eingewöhnungsphase. Diese verlĂ€ngerte Essens-pause ist eine wahre Wohltat fĂŒr das Verdauungssystem, bringt unseren Stoffwechsel mehr in die Fettverbrennung UND liefert ĂŒber die Butter/ Öl wichtige leistungsstarke Fette, die unser Hirn versorgen! 

🔆 Nimm jeden Morgen fĂŒr 30-90 Minuten eine richtig kalte Dusche. Ja mit dem ganzen Körper! Die KĂ€lte ist ein alt bekanntes Mittel zur StĂ€rkung des ganzen Körpers. Probier es mal 7 Tage aus und spĂŒre den Unterschied!

🔆 Schaffe Klarheit & Ausrichtung durch ein paar handschriftliche Zeilen. Nutze diese Fragen, fĂŒr den Start: 1. WofĂŒr bin ich dankbar? Jetzt und im Leben! 2. Was ist mein Ziel fĂŒr die nĂ€chsten 3 Monate, fĂŒr die kommenden 30 Tage UND fĂŒr heute? Wo ist mein Fokus in dieser Zeit? Was werde ich erreicht haben? 3. Was hat heute absolute PrioritĂ€t? Bevor dies nicht erledigt ist, ist alles andere unwichtig.  … Vielleicht fĂ€ngst Du einfach mal mit EINER ersten Frage an.

🔆 Eine DehnungsĂŒbung. Nur EINE! Such Dir eine heraus, die Dir vielleicht etwas schwerer fĂ€llt und bau sie am Morgen ein. Das dauert vielleicht auch nur 2-3 Minuten, aber ist unglaublich befreiend und macht Dich auf Dauer geschmeidig. Gerne kannst Du auch weitere hinzu nehmen, aber starte mit EINER.

🔆 Willst Du richtig den Körper wach und fit rĂŒtteln? Dann baue eine mini Laufeinheit in der Natur ein. Ja, nur 5-15 Minuten – Quasi einmal um den Block der ums Haus. Klar geht mehr und wĂ€re auch gut fĂŒr die Ausdauer, aber allein um den Köper auf touren zu bringen, reicht es und schafft einen super Frische-Kick. Danach dann die kalte Dusche… versteht sich!
Baue Deine eigene Morgen-Routine auf:
Such Dir heute 1 von den Ideen aus, nur EINE und setzte sie direkt morgen um. Es ist auch nicht nötig direkt eine lange Routine aufzubauen, denn das verursacht eher Stress. Beginne mit kleinen Schritten und probiere auch aus, was DIR wirklich gut tut und DIR etwas bringt. Meine Routine passt zu mir, aber das bedeutet nicht, dass es die perfekte Lösung fĂŒr Dich ist. 
Probier es aus, sei mutig, mach was anders und freu Dich auf einen super energiegeladenen Tag. 


Und im nÀchsten DEEP DIVE geht es um die besten Schlaf-Rituale und Schlaf-Tipps, denn klar ist auch, dass wir fitter sind am Morgen, wenn die Nacht wirklich erholsam war! 
Freu Dich auf nÀchsten Donnerstag und wÀhrend Du wartest, kannst Du die ersten kleinen Ideen am Morgen umsetzen. 

UND JETZT?
Was wirst Du aus diesem Post mitnehmen und konkret umsetzen … denn verstehen und Wissen, ist weit entfernt von der Umsetzung und Integration in den Alltag 🙂

Schreibe mir gern ein Kommentar … und verpflichte Dich damit ein kleines bisschen … welche 1 Sache wirst Du ab sofort umsetzen?

Herzliche GrĂŒĂŸe
Landi

Autor: landiwilke

"Werde zur besten Version Deiner Selbst!" Landi Wilke ist Personal Trainerin & Healthy Lifecoach ... berÀt Dich in Sachen Fitness, Figur, Gesundheit und ErnÀhrung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefÀllt das: