Die Küche 🍳 Schauplatz Deiner Gesundheit


Für mich beginnt eine gesunde und bewusst Lebensweise schon im kleinsten Detail. Hast Du die Entscheidung für Dich gefällt, dass Du ab sofort oder nächste Woche … oder wenn es dann besser passt, (Du erkennst hoffentlich den Witz in dieser Aussage) dann ist der EINE erste wichtige Schritt:

Den Platz der neuen gesunden Essgewohnheiten zu bereinigen und zu optimieren!

Du kannst nur so mit Leichtigkeit gesund kochen und essen, wenn auch alle Bereiche in Deiner Küche darauf ausgerichtet sind. Was nicht da ist, kann nicht gegessen werden oder Dich verführen! Was da ist und ungesund wird dich mit Sicherheit in schwachen Momenten anspringen und verlangen es zu essen.

DIE KÜCHE

Ein Ort wo alle gerne sind, wo wir uns er-nähren & wo wir den Grundstein unserer Gesundheit legen.

Stell Dir vor, ich besuche Dich und wir gehen gemeinsam alle Bereiche im Haus/ Wohnung durch, wo es etwas Essbares oder Trinkbares gibt.

Ich schaue mit Dir in jede Schublade, jeden Schrank, ins hinterste Eck des Kühlschrankes, in die Vorratskammer/-Schrank und dahin wo die Getränke stehen. Einfach überall!!!
Was werde ich finden?
Wo ist Optimierungsbedarf?
Wo fliegen einige Dinge raus?

WAS EINE OPTIMAL GESUND AUSGERICHTETE KÜCHE BRAUCHT

Schauen wir uns als erstes Mal die Hardware an 🍳

  • Backofen, Kochfeld, Spülmaschine und Kühlschrank nehme ich als Selbstverständlich, alles andere ist Luxus oder Spielerei
  • scharfe Messer in allen Größen, denn Gemüse schneidet sich nicht von allein
  • gute Töpfe und Pfannen, dann macht es wirklich Spaß
  • Dampfgarer oder Dampfgar-Körbchen
  • Mixer, Pürierstab und Multizerkleinerer
  • Raspel/ Hobel (evtl. in der Küchenmaschine) auch ein Spiralschneider macht viel Freude
  • Gemüseschäler
  • Sprossenglas oder Sprossenschale
Es gibt die tollsten Küchengeräte, aber alles Technik und Wunderwerkzeug hilft dir nicht, wenn nicht die gesunden Zutaten da sind.


Schauen wir also in den Kühlschrank ☃️

  • Frisch & bunt sollte der Maßstab sein
  • Genug Platz für viel frisches Gemüse in allen Varianten – saisonal und reif
  • Eier, Fleisch, Geflügel und Fisch nur aus hochwertigen Metzgereien/ Bioläden
  • Milchprodukte auf Schafs- und Ziegenmilch umsatteln und wenn Joghurt oder ähnliches nur naturbelassen und die Vollfettstufe
  • Selbstgemachte Gewürzpasten in Gläsern und natürliches Antibiotikum
  • Essensreste in Glas aufbewahren und Folie/ Plastik meiden

Das Eisfach ❄️

 

  • überreife Bananen in Stücken einfrieren, denn ein spontanes Bananeneis ist super
  • Hier dürfen sich gerne auch hochwertige Fische, Meeresfrüchte, Kräuter oder naturbelassenes Gemüse finden
  • Eis, Zuckerzeug & Backwaren fliegen raus

Generell fliegen überall Industriefood, Fertiggerichte, Fertig-Soßen und Zuckerzeug raus. Auch Joghurt mit Geschmack und industriell verarbeitete Fleischprodukte wie Wurst und Käse, die viel zu viele seltsame Zutaten haben.

Die ungekühlten Vorräte – Das gehört in eine bewusst gesunde Küche:🍯

  • Tee in verschiedenen Sorten, naturbelassen ohne Aromen oder Zusätze
  • Hülsenfrüchte wie Linsen, Bohnen und Kichererbsen
  • Nüsse, Samen und Kerne aller Art natürlich natur pur.
  • alternative Körner wie Hirse, Quinoa, Grünkern, Bulgur
  • Müsli NUR naturbelassen (also ohne Zuckerzusatz oder industriell verarbeitetes „Knusperzeugs“
  • hochwertige Kokosmilch
  • Mehlersatz wie: Kichererbsenmehl, maniokmehl oder Lupinenmehl
  • Wenn Mehl oder Reis, dann nur Vollkorn
  • minderwertige Öle durch hochwertiges Olivenöl und Kokosöl ersetzen. Auch Ghee ist eine tolle alternative zum kochen
  • Apfelessig naturtrüb und Balsamico (nimm abstand von der Basamico (Zucker) Creme
  • Vollkornknäckebrot oder rein aus Kernen gebackenes Knäcke
  • ein hochwertiger Honig
  • Saaten/ Hülsenfrüchte um Sprossen selbst anzuziehen
  • Backzutaten wie Backpulver oder Sauerteig … Vanillezucker ist nicht nötig, male einfach die Vanilleschote in einer Mühle selbst… alle Aromen und Zuckersachen fleigen raus
  • getrocknete Datteln dienen sehr gut als Süßungsmittel
  • Kartoffeln, Zwiebeln und Süßkartoffeln dürfen nicht fehlen
  • DIE GEWÜRZE: hochwertiges Salz, frischer Pfeffer, hochwertige Gewürzmischungen OHNE Zucker, Glutamat/ Hefeextrakt, Öle, gehärtete Fette, Geschmacksverstärker oder Aromen… Die Natur hat so viele Aromen zu bieten … meine Favoriten: Gewürze von Herbaria aus Fischbachau/ Miesbach.
Nudeln und Brot brauchst Du nicht.
Auch Soßenbinder, Zucker, Semmelbrösel, H-Sahne, Gewürzmischungen mit Zucker und Glutamat/ Hefeextrakt und viel zu viel schlechtem Fett

An der frisch & fruchtig Bar 🍓

 

  • saisonales & regionales reifes Obst
  • bunt gemischt
  • auch Avocados sind Obst und gehören hier dazu
  • frische Kräuter in Töpfen oder im Garten
  • frischer Ingwer, Kurkuma und Chili

Übermäßig viele Südfrüchte sind nicht nötig und Bananen sowie Trauben sind wahre Zuckerbomben, also auch hier den Verzehr einschränken.

Die Getränkekammer 🍹

  • Wasser, Wasser und noch mehr Wasser … außer Du nimmst es aus der Leitung. In diesem Fall kann ich Dir diesen Wasserfilter empfehlen. Acala Wasserfilter
  • Gemüsesäfte in kleinen Mengen
Nein, sonst nichts!
Da höre ich oft die Frage: „Und wenn mal Gäste kommen? Dann kannst Du evtl. noch etwas einkaufen ODER es gibt halt einfach nur Wasser und Tee, denn das schadet niemandem und die Leute kommen ja auch nicht der Getränke wegen, sonder um Dich zu sehen.
Nun, den teuren Weinkeller musst Du nicht zwingend auflösen, jedoch ist Alkohol nur in kleinen bewussten Mengen mit einem gesunden Lebensstil zu vereinen. Du entscheidest allerdings, ob Du immer weiter aufstockst oder immer wieder neue Kisten Bier kaufst.


Schauen wir in andere Orte wie Keller oder Speisekammer ❗️
Hier finden sich manchmal unglaubliche Schätze, die die Figur sowie die Gesundheit echt ruinieren können. Es steht weder eine Eiszeit bevor und noch braucht es Unmengen an Dosen, Soßen, Nudeln, Süßigkeiten, Tortenböden, und was sich alles da versteckt. unglaublich 🙂

Eine tolle Idee ist, diese Dinge zu spenden, wenn Du wirklich ehrlich und von herzen Schluss machen willst mit der ungesunden Lebensweise.

Meine Lieblingsecke ist bei den SUPERFOODs 🍀

  • Matchatee & Matetee
  • Gojibeeren
  • Chiasamen
  • Spirulinaalgen
  • Kakaonibbs und Kakaobohnen
  • Macapulver

Gehe nun mit offenen und ehrlichen Augen durch deine Küche und schaffe Platz in deiner Gesundheits-Basis. Vielleicht verbindest Du es mit einer Grundreinigung. Dabei findet man auch soviel, was wirklich nicht in Dein neues gesundes Leben passt. 🙂

LEBEN WIR LOS!
Gruß
Landi 🤸🏼‍♀️

Autor: landiwilke

"Werde zur besten Version Deiner Selbst!" Landi Wilke ist Personal Trainerin & Healthy Lifecoach ... berät Dich in Sachen Fitness, Figur, Gesundheit und Ernährung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s