wenig kreativ, aber gesund satt

Wenn einen manchmal die Lust verlässt, für sich selbst was schönes aufzutischen, kommt man zu einfachem und altbekanntem.

Früh´s: Morgenstund von P. Jentschura mit Reismilch und Kiwis.

StreichMittag´s: Salat, mit Radischen und Alfalafa- Sprossen und da meine Avocado verschimmelt war, als ich sie aufgeschnitten hatte, war ich froh in der vorher beim Einkaufen gewesen zu sein. Statt frischer Avocado gab es dann Zwergenwiese – Streich auf mein frisches Roggenvollkornbrot. Diese Streichpaste gibt es im Bioladen und besteht nur aus Sonnenblumenkernen, Wasser, Öl, Rucola und Gewürzen. Hier wurde auf Konservierungsmittel oder Hefeextrakt, was fast das gleiche ist wie Glutamat, verzichtet. SUPER!!!

 

3JuniAbend´s: Vollkorntortelini mit Spinatfüllung dazu Gemüse (Tiefkühlmischung ohne Butter oder Soße) und etwas Ziegenkäse. Danach noch eine Birne … Kekse wären auch toll, aber gut das keine da sind.

Wenig arbeit und doch gesund satt werden.

 

Ab zu den Vorbereitungen für den nächsten Tag. Frühstück, Mittag und Abendessen in Dosen verpacken ist jeden Montag Abend ein Spaß.

Autor: landiwilke

"Werde zur besten Version Deiner Selbst!" Landi Wilke ist Personal Trainerin & Healthy Lifecoach ... berät Dich in Sachen Fitness, Figur, Gesundheit und Ernährung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s